Bachblüten für Tiere

Tiere sind Seelenwesen und ihren Gefühlen und Empfindungen viel direkter ausgeliefert als wir Menschen.

Gerade bei Tieren besteht oft ein direkter Zusammenhang zwischen seelischer Disharmonie und Störungen (organisch / Verhalten).

 

Hier können Bachblüten oft sehr schnell helfen, negative Seelenzustände zu harmonisieren. Tiere reagieren sehr rasch auf die passenden Bachblüten und können somit sehr gut mit der Bachblüten-Therapie unterstützt werden.

 

Wer seinem Tier mit Bachblüten helfen möchte, sollte immer abklären, ob das veränderte Verhalten organische Ursachen hat. Die Bachblüten Therapie will und kann eine notwendige tierärztliche Behandlung nicht ersetzen.

 

Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine gleichzeitige Bachblüten-Therapie von Tier und Tierhalter die besten Ergebnisse erzielt.